header veranstaltungen 1170x160

Seminar der Gesellschaft Deutscher Chemiker (GDCh) am 30.11.2017 in Frankfurt am Main

Der rechtssichere Betrieb einer Anlage und die Standortsicherung sind elementar für die Zukunft eines Betriebes. Im ersten Teil des Seminars des Seminars werden den Teilnehmern die Voraussetzungen für einen genehmigungskonformen Anlagenbetrieb und Instrumente der Standortsicherung vermittelt. Bei der Standortsicherung gilt es, nicht nur den eigenen Betrieb mit seinen Genehmigungen in den Blick zu nehmen. Auch die Entwicklungen in der Nachbarschaft müssen beachtet werden. In den Blick genommen werden auch die Informationspflichten und -rechte der Betreiber.

Der zweite Teil des Seminars beschäftigt sich mit haftungsrechtlichen Fragen. Nach einer Einführung in das System des Ordnungswidrigkeitenrechts und Tatbestände der einschlägigen Fachgesetze wird die Haftung der Verantwortlichen in strafrechtlicher, öffentlich-rechtlicher und zivilrechtlicher Hinsicht beleuchtet. Dabei werden auch die Voraussetzungen einer – für den haftenden Geschäftsführer unumgänglichen – rechtssicheren Pflichtenübertragung im Betriebsalltag besprochen.

Ansprechpartnerin: 

inga-schwertner klDr. Inga Schwertner
Fachanwältin für Verwaltungsrecht
Lehrbeauftragte an der Universität Bonn
Telefon: 0221-973002-18
E-Mail: i.schwertner[at]lenz-johlen.de

Back to top