kompetenzfeld 2017

Neue Schwellenwerte ab 01.01.2012

Ab 01.01.2012 gelten nach Verordnung (EU) Nr. 1251/2011 der Kommission vom 30.11.2011 folgende erhöhte Schwellenwerte:

  • Bauaufträge: 5.000.000 Mio. Euro (bisher: 4,845 Mio. Euro)
  • Dienstleistungs- und Lieferaufträge: 200.000 Euro (bisher: 193.000 Euro)
  • Dienstleistungs- und Lieferaufträge im Sektorenbereich: 400.000 Euro (bisher: 387.000 Euro)
  • Liefer- und Dienstleistungen der Obersten oder Oberen Bundesbehörden: 130.000 Euro (bisher: 125.000 Euro)

Während die Änderung im Sektorenbereich unmittelbar ab dem 01.01.2011 Geltung erlangt, werden die übrigen Änderungen erst mit einer Umsetzung in der VgV in Kraft treten. Hierüber werden wir wieder berichten. Es wird dann ein Novum sein, dass einmal "runde" und damit praktikable Schwellenwerte bestehen.

 

Martin Hahn
Rechtsanwalt

Back to top

We use cookies on our website. Some of them are essential for the operation of the site, while others help us to improve this site and the user experience (tracking cookies). You can decide for yourself whether you want to allow cookies or not. Please note that if you reject them, you may not be able to use all the functionalities of the site.